»  
TARGET - NEHBERG
 
Die Fakten sind menschenverachtend und unvorstellbar: Täglich werden über 8.000 Mädchen und Frauen ihrer Genitalien und Würde beraubt. Alle 11 Sekunden (!) ein Opfer. Weltweit sind über 150 Millionen Frauen betroffen, die meisten Muslimas. Unsere Strategie ist beispiellos und einzigartig, denn sie lautet: "Mit der Ethik und Kraft des Islam für ein Ende von FGM." TARGET suchte den Dialog mit Islamischen Autoritäten, um diese als Verbündete im Kampf gegen den blutigen Brauch zu gewinnen. Eine Erfolgsgeschichte begann. ˧

Da die Weibliche Genitalverstümmelung unrichtig mit Heiligen Schriften und religiöser Pflicht begründet wird und die meisten Opfer Muslimas sind, sehen wir in der Kraft des Islam die größte Chance, die grausame Tradition zu beenden. Wir verfolgen das Ziel, den Brauch in allen Ländern als unvereinbar mit dem Koran und der Ethik des Islam, als Diskriminierung des Islam, zur Gottesanmaßung und zur Sünde zu erklären. Hochrangige islamische Autoritäten haben sich dieser Allianz angeschlossen. Kerngebiet unserer Arbeit ist derzeitig der afrikanische Kontinent. ˧

https://www.target-nehberg.de


˧

˧

© the authors changed: February 10, 2021